GFG

„Stadtradeln“ und „autofreie Woche“

Ben, Jan, Colin und Mattis aus der 6b fahren immer mit dem Fahrrad!

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Auch in diesem Jahr nimmt die Stadt Kamp-Lintfort am „Stadtradeln“ teil. Der Zeitraum geht dieses Mal vom 08. – 28.05.2022.
Das „Stadtradeln“ ist ein bundes- und teilweise europaweites Projekt, bei dem sich Einzelpersonen, aber vor allem auch Gruppen, anmelden können, um für drei Wochen einen großen Fokus auf das Radfahren zu legen.
Wenn Sie möchten, können Sie gerne dem „Team Georg-Forster-Gymnasium“ unter folgendem Link beitreten:
https://www.stadtradeln.de/index.php?id=171&L=0&team_preselect=26074

Darüber hinaus möchten wir an Sie aber auch appellieren, Ihre Kinder seltener bzw. nicht mit dem Auto zur Schule zu fahren. Angesichts der durch die aktuellen Geschehnisse steigenden Energiepreise und der Belastung des Klimas durch das Autofahren, würden wir es begrüßen, wenn Ihre Kinder – wenn möglich – häufiger mit dem Rad zur Schule fahren würden. Dass dies bei recht weiten Entfernungen zur Schule nicht immer möglich ist, ist uns bewusst. Einige Kinder werden aber auch für sehr kurze Strecken gefahren.

Daher schlagen wir gemeinsam mit der UNESCO-Gesamtschule Kamp-Lintfort in der Startwoche des Stadtradelns, also vom 16.-20.05.2022, eine „möglichst autofreie Schulwoche“ vor.

Wir hoffen auf Ihre Unterstützung und verbleiben

 

mit freundlichen Grüßen

N. Kouker                  A. Winzen
Organisator               Schulleiter