GFG

Hollywood am GFG

Selbst Paule aus der Biologiesammlung wollte mitdrehen!

Hollywood am GFG

Filmclips spielen im Rahmen des Distanzunterrichtes in vielen Fächern eine Rolle, weshalb die Firma Passepartout, Sponsor unserer Schule, das professionelle Drehen von Unterrichtsclips kostenpflichtig anbot.

Nach kurzem Maildiskurs vereinbarten Frau Schaffrath, Frau Wiedner-Schneider, Herr Benecken, Herr Hänsel sowie Herr Minten einen Drehtag mit der Firma Passepartout. Hergestellt werden sollten Filmclips zu Themen, die nicht nur aktuell im Distanzlernen eine Rolle spielen, sondern immer wieder in den Jahrgangsstufen 5/6, 7-10 sowie in der Oberstufe eingesetzt werden können.

Mittwochs um 9 Uhr stand dann die Filmcrew mit Aufnahmeleiter, Kameramann und Mediengestalterin vor der Tür, um bis 16 Uhr drei biologische Lehrfilme mit den beteiligten Lehrkräften abzudrehen. Dafür hatten die Lehrerinnen und Lehrer Storyboards angefertigt, welche die einzelnen Szenen des Films versprachlichten. Zu Beginn jedes Filmdrehs fand eine kurze Vorbesprechung mit der Mediengestalterin statt, damit in jeder Szene die gewünschten biologischen Informationen deutlich werden. Anschließend besprach sie die Filmszenen mit dem Kameramann, und dann ging das Filmdrehen auch schon los.

Am Ende des Tages waren alle geschafft, alle Filmszenen im Kasten und die Film-Crew reiste ab.

Für uns Lehrerinnen und Lehrer war es eine besondere Erfahrung, mit professionellem Equipment gefilmt zu werden. Im Rahmen der Corona bedingten Schulschließung hatten wir selber Erfahrungen mit selbsterstellten Filmclips für unsere Lerngruppen gemacht. Dies ist aber in keiner Wiese vergleichbar mit den Produktionsabläufen eines professionellen Filmteams mit einer 22000 € teuren Kamera.
Es dauerte weitere anderthalb Wochen und bedurfte noch einiger Mails zwischen den Lehrkräften und der Mediengestalterin, bis die fertigen Filme vorlagen. Wir Lehrer sind davon begeistert und hoffen, dass Schülerinnen und Schüler des GFG diese Begeisterung ähnlich im Unterricht mit unseren Filmclips empfinden werden.

Hs