Hiermit laden wir für den nächsten Elternsprechtag zu folgenden Sprechzeiten ein:
Freitag, den 17.11.2017 von 15.30 bis 20.00 Uhr.

Die online-Eingabe der Sprechwünsche ist nur im folgenden Zeitraum möglich:
2.11.2017 ab 01:00 Uhr bis 9.11.2017 um 23:00 Uhr

Direktlink zur Terminreservierung: https://www.elternsprechtag-online.com/GFG

GFG Startseite

Die Europäische Union zum Anfassen

Die Schülerinnen und Schüler der Leistungskurse Sozialwissenschaften des GFG besuchen Brüssel. Vom 23. bis 25. Januar besuchten 28 Schülerinnen und Schüler aus den beiden Leistungskursen Sozialwissenschaften (Jahrgangsstufe 12) zusammen mit den Fachlehrern Norbert Kouker, Stacey Naumann und Thorsten Wolk die belgische Hauptstadt und erhielten vor Ort vielfältige Einblicke in den Brüsseler Politikbetrieb.

Die Gruppe besuchte das europäische Parlament und sprach mit der Europa-Abgeordneten Terry Reintke: Die Politikerin von Bündnis 90/Die Grünen ist seit 2014 Mitglied des Europäischen Parlaments und aktiv in den Ausschüssen für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten, für regionale Entwicklung und für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter. Das zweite, ebenfalls gut vorbereitete Abgeordneten-Gespräch mit Beatrix von Storch (AfD) fiel aus, da die Politikerin kurzfristig wegen parteiinterner Querelen nach Berlin reisen musste.
Wie Interessenvertretungen Einfluss auf die europäische Politik zu nehmen versuchen, konnten die Gymnasiasten bei einem Besuch in der Vertretung des Deutschen Industrie- und Handeslkammertags (DIHK) nachvollziehen; eine lobbykritische Stadtführung durch das Europa-Viertel und das Stadtzentrum erweiterte diese Perspektive. Die Geschichte der EU und die Vielfalt ihrer Mitgliedsländer war Thema im Parlamentarium, einem multimedial und interaktiv gestalteten Museum.
„Erstaunlich ist für mich jedes Mal aufs Neue, wie freundlich wir in Brüssel aufgenommen werden: Von Frau von Storch abgesehen haben sich bisher alle EU-Abgeordneten viel Zeit für uns genommen, um von ihrer Arbeit zu erzählen. Das ist einfach viel lebendiger als ein Schulbuchtext zum Gesetzgebungsverfahren in der EU,“ kommentierte Norbert Kouker die Fachexkursion.

Die Reisegruppe des GFG vor dem Plenarsaal des Europäischen Parlaments in Brüssel, begleitet von Frau Neumann (links), Herrn Kouker (Mitte) und Herrn Wolk (hinter der Kamera).

Die Reisegruppe des GFG vor der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen in Brüssel.